HOME ::   Enjo ::
   
 
Über mich


Hallo, ich bin's der Enjo vom Bagalutenhof. Ich bin am 28.07.2015 um 14.54 Uhr MEZ, direkt hinter‘m Deich, genau gesagt, bei meinen Züchtern Jürgen & Meike Laudien in der
Krummhörn (Ortsteil Pewsum) geboren.
Enjo, der Name ist keltisch und bedeutet kleines Feuer. Das passt nicht nur zu
meinem bezaubernden Haarkleid, sondern spiegelt auch mein
Temperament wieder.




Nach wunderbaren acht Wochen mit meinen 7 Geschwistern, durfte ich dann
Ende September 2015 zu meinem Großonkel Bandit vom Bagalutenhof nach Ihlow
ziehen. Da mein Frauchen mich sehr oft besucht hat, fiel mir der Abschied von
meiner Mama und meinen Geschwistern auch nicht ganz so schwer.




Die Welpenschule durfte ich mit
meiner Lieblingsschwester Enja besuchen.



Anfangs konnte Bandit nicht so viel mit mir anfangen. Aber mittlerweile sind wir
ein tolles Team, was sich wunderbar versteht.



Meine Lieblingsschwester Enja durfte bei unserer Züchterin bleiben, so dass wir
uns sehr oft sehen und miteinander spielen können.




Mittlerweile bin ich zu einem stattlichen und seeehr derben Rüden
herangewachsen.



Mit meinem Frauchen Petra bin ich mindestens zwei Mal die Woche auf dem SV-Platz Heidmühle-Schortens aktiv.
Dort sind wir seit Anfang 2019 im IGP-Bereich unterwegs und es macht mir sooo viel Spaß!



Am 14.09.2019 habe ich auf dem RZV-Platz in Kropp meine Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP) bestanden.
Somit stehe ich jetzt der FCI-Hovi-Damenwelt als Deckrüde zur Verfügung. :-)


 
  Datenschutz und Impressum